Mittwoch, 13. November 2019

Das Jahr 2019 war ein gutes Jahr ...

Blühendes Emden e.V. konnte in diesem Jahr nicht nur seine Mitgliederzahlen verdoppeln, sondern die verschiedenen Aktionen in den Stadtteilen waren ein voller Erfolg.

Bei verschiedenen Aktionen in Kindergärten und einer Grundschule konnten die Kinder viel Interessantes über Blühwiesen, Obstbäume und das Bestäuben der Blüten durch Insekten lernen. Mit erstaunten Gesichtern erfuhren sie über die Wichtigkeit und den Nutzen dieser Insekten für die Natur und die Menschen. Viele Fragen der Kinder mussten beantwortet werden. Bei jeder Veranstaltung bekamen die Kinder "Saat to go" für Blühwiesen mit auf den Weg, um selber für die Natur etwas zu tun.

Dieses Jahr gelang es dem Verein Blühendes Emden e.V. den Kontakt und die Zusammenarbeit mit weiteren Trägern auszubauen.

So stellte der BEE dem Verein bisher fünf Flächen zum Anpflanzen von Obstbäumen beispielsweise in Widdelswehr, Hilmarsum und Harsweg zur Verfügung.

Die Ostfriesische Volksbank schenkte anlässlich ihres 150-jährigen Jubiläums der Stadt Emden 40 Obstbäume, die unter Mithilfe des Vereins in Harsweg gepflanzt wurden (siehe Blogeintrag vom 30.10.19)

2019 hat Blühendes Emden e.V. 126 Obstbäume mit fast 90 Sorten gepflanzt. Unterstützung kam dabei nicht nur von Vereinsmitgliedern, sondern auch von Freunden der Trimm-Dich-Gruppe des SV Petkum und den oben Erwähnten. Dabei sind alle Anpflanzungen nicht hinter Zäunen verschlossen, sondern es wurden offene Flächen gewählt, so dass die Obsterträge als Naschobst für jedermann zur Verfügung stehen.

Zum ersten Mal hat der Verein Blühendes Emden e.V. einen Informationsstand beim Emder Erntedankfest aufgebaut. An diesem Tag kamen viele interessante Gespräche zum Beispiel über Blühwiesen, Streuobstwiesen, bestäubende Insekten und über den Verein und seine Ziele zustande.

Ein weiteres Projekt stellen die Obstbaumpaten dar. Für 47 Bäume konnten Paten gewonnen werden, die natürlich ein Namensschild ihres Paten erhalten. Weitere Obstbäume stehen zur Verfügung. Anlässe für das Anpflanzen eines Obstbaumes oder die Übernahme einer Patenschaft können mannigfaltig sind, sei es anlässlich einer Hochzeit, der Geburt eines Kindes, einer Konfirmation oder Kommunion oder andere familiäre Ereignisse.

Allen Förderern und Unterstützern des Vereins Blühendes Emden e.V. und seiner Projekte gebührt ein ganz besonderer und herzlicher Dank. Ohne diese Unterstützung wäre kaum ein Baum gepflanzt, eine Blühwiese angelegt oder Kindern die Schönheit und das Wissen über nützliche Insekten nahe gebracht.

Der Verein hofft im kommenden Jahr 2020 auf weitere Unterstützung und Förderer seiner Ideen und Projekte. So ist bereits die Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Emden auf den Weg gebracht. In Aussicht stehen ferner Obstbaumschnittkurse sowie das Veredeln von Obstbäumen.

Informationsmaterial und Weiteres über den Verein finden Sie auch auf der Homepage www.bluehendes-emden.de

Mittwoch, 30. Oktober 2019

Ostfriesische Volksbank schenkt Emden 30 Bäume

Emden wird zukünftig noch grüner: Anlässlich ihres 150-jährigen Jubiläums hat die Ostfriesische Volksbank eG am Mittwoch 30 Bäume in Emden-Mitte (gegenüber vom Realcenter) gepflanzt.

„Besonders in unserem Jubiläumsjahr möchten wir unseren Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten, die seit jeher im Leitbild unserer Genossenschaft verankert ist“, erklärte Rainer Hoffmann, Bereichsleiter für den Bereich Privatkunden in Emden. Einen besonderen Dank sprach Hoffmann den Vertretern des Blühendes Emden e. V. aus, die aktiv in die Standort- und Pflanzenauswahl eingebunden waren.

Gepflanzt wurden ausschließlich altostfriesische - teils vom Aussterben bedrohte - Obstbaumarten. Bereits in ein bis zwei Jahren werden die Bäume erste Früchte tragen. "Da es sich um eine frei zugängliche Fallobstwiese handelt, können die Kirschen, Birnen, Pflaumen und Äpfel zukünftig ganzjährig von Emderinnen und Emdern geerntet werden", erklärte Manfred Hallwaß vom Blühendes Emden e. V.


Insgesamt stiftet die Ostfriesische Volksbank eG diesen Herbst in ihrem ostfriesisch-emsländischen Geschäftsgebiet zwischen der Krummhörn und Haren sowie im Kehdinger Land (Elbe) 150 Bäume. Rund 15.000 Euro investiert die Genossenschaftsbank in die neuen Grünflächen – und in die grüne Zukunft ihrer Region.

Donnerstag, 17. Oktober 2019

Biologische Vielfalt in Gefahr          

Vortrag von Christine von Weizsäcker   

Mittwoch, 06. November 2019
19:30 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr)
Johannes a Lasco Bibliothek
Kirchstr. 22
26721 Emden(Hinter der Bleiche)

150 Jahre Ostfriesische Volksbank - 150 Bäume für unsere Region

Die OVB feiert dieses Jahr ihr 150-jähriges Bestehen. Die OVB schrieb dazu:

"Besonders in unserem Jubiläumsjahr möchten wir den Nachhaltigkeitsgedanke, der im Leitbild unserer Genossenschaft verankert ist, leben. Im Herbst werden wir in unserem gesamten Geschäftsgebiet (Emden, Leer, Haren, Papenburg und Kehdingen) 150 Bäume pflanzen. In diesen Bereichen werden wir zusammen mit Partnern vor Ort 30 Bäume je Marktbereich pflanzen."

Die Pflanzaktion von alten vom Aussterben bedrohte Obstbaumsorten findet statt am 25. / 26. Oktober (wetterbedingt) an der Autobahnabfahrt Harsweg (bei Real). Der genaue Zeitpunkt folgt noch. Interessierte sind willkommen.

Freitag, 14. Juni 2019

Anschaffung einer Beachflag

Dieter Herrmann (2. Vorsitzender)
mit Bärbel Hallwaß (Mitglied)
Inzwischen haben wir für unsere Öffentlichkeitsarbeit eine Beachflag angeschafft, die mit dem Vereinsemblem bedruckt wurde.

Der voraussichtlich erste Einsatz der Beachflag wird beim Erntedankfest sein.

Aber auch bei anderen öffentlichen Events hoffen wir mit der Beachflag auf uns besser aufmerksam zu machen und Emdens Bürgerinnen und Bürger für unser Anliegen zu gewinnen.

Donnerstag, 23. Mai 2019

Voller Erfolg, alles grün!


Die Kinder des Emder Kindergartens Borssum pflanzten im Rahmen eines Projektes zu dem Thema „Alles grün“ in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern und Manfred Hallwaß vom Verein „Blühendes Emden e.V.“ verschiedene Sorten von Apfelbäumen.   
                       
Dazu gruben die Kinder mit ihren starken Kräften eigenständig die Löcher, füllten sie mit guter Erde, pflanzten die Bäume und geben ihnen regelmäßig zu trinken.


Besonders interessant war die Blütezeit und wie jetzt nach und nach kleine Äpfelchen entstehen. Es bleibt weiterhin spannend. 

Freitag, 17. Mai 2019



Herzlich willkommen im Blog von "Blühendes Emden".

Sie finden hier Berichte zu geplanten und stattgefundenen Aktivitäten von uns.

Aktuell haben wir eine Obstbaum-Pflanzaktion im Dwaarsmaarweg in Emden durchgeführt.