Mittwoch, 13. November 2019

Das Jahr 2019 war ein gutes Jahr ...

Blühendes Emden e.V. konnte in diesem Jahr nicht nur seine Mitgliederzahlen verdoppeln, sondern die verschiedenen Aktionen in den Stadtteilen waren ein voller Erfolg.

Bei verschiedenen Aktionen in Kindergärten und einer Grundschule konnten die Kinder viel Interessantes über Blühwiesen, Obstbäume und das Bestäuben der Blüten durch Insekten lernen. Mit erstaunten Gesichtern erfuhren sie über die Wichtigkeit und den Nutzen dieser Insekten für die Natur und die Menschen. Viele Fragen der Kinder mussten beantwortet werden. Bei jeder Veranstaltung bekamen die Kinder "Saat to go" für Blühwiesen mit auf den Weg, um selber für die Natur etwas zu tun.

Dieses Jahr gelang es dem Verein Blühendes Emden e.V. den Kontakt und die Zusammenarbeit mit weiteren Trägern auszubauen.

So stellte der BEE dem Verein bisher fünf Flächen zum Anpflanzen von Obstbäumen beispielsweise in Widdelswehr, Hilmarsum und Harsweg zur Verfügung.

Die Ostfriesische Volksbank schenkte anlässlich ihres 150-jährigen Jubiläums der Stadt Emden 40 Obstbäume, die unter Mithilfe des Vereins in Harsweg gepflanzt wurden (siehe Blogeintrag vom 30.10.19)

2019 hat Blühendes Emden e.V. 126 Obstbäume mit fast 90 Sorten gepflanzt. Unterstützung kam dabei nicht nur von Vereinsmitgliedern, sondern auch von Freunden der Trimm-Dich-Gruppe des SV Petkum und den oben Erwähnten. Dabei sind alle Anpflanzungen nicht hinter Zäunen verschlossen, sondern es wurden offene Flächen gewählt, so dass die Obsterträge als Naschobst für jedermann zur Verfügung stehen.

Zum ersten Mal hat der Verein Blühendes Emden e.V. einen Informationsstand beim Emder Erntedankfest aufgebaut. An diesem Tag kamen viele interessante Gespräche zum Beispiel über Blühwiesen, Streuobstwiesen, bestäubende Insekten und über den Verein und seine Ziele zustande.

Ein weiteres Projekt stellen die Obstbaumpaten dar. Für 47 Bäume konnten Paten gewonnen werden, die natürlich ein Namensschild ihres Paten erhalten. Weitere Obstbäume stehen zur Verfügung. Anlässe für das Anpflanzen eines Obstbaumes oder die Übernahme einer Patenschaft können mannigfaltig sind, sei es anlässlich einer Hochzeit, der Geburt eines Kindes, einer Konfirmation oder Kommunion oder andere familiäre Ereignisse.

Allen Förderern und Unterstützern des Vereins Blühendes Emden e.V. und seiner Projekte gebührt ein ganz besonderer und herzlicher Dank. Ohne diese Unterstützung wäre kaum ein Baum gepflanzt, eine Blühwiese angelegt oder Kindern die Schönheit und das Wissen über nützliche Insekten nahe gebracht.

Der Verein hofft im kommenden Jahr 2020 auf weitere Unterstützung und Förderer seiner Ideen und Projekte. So ist bereits die Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Emden auf den Weg gebracht. In Aussicht stehen ferner Obstbaumschnittkurse sowie das Veredeln von Obstbäumen.

Informationsmaterial und Weiteres über den Verein finden Sie auch auf der Homepage www.bluehendes-emden.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten